FV Bonn-Endenich 08

FV Bonn-Endenich 08
vs.
Deutz 05 0:2

Deutz 05

maps.google.de
facebook


fußballdaten.de
fußball.de
kicker.de
facebook



Letztes Spiel: Legia v BVB 18.09.20162016, Sport- und Schulzentrum Hardtberg (Stadion Brüser Berg), Bezirksliga Mittelrhein 1
Nächstes Spiel:  VfL Wolfsburg vs. Borussia Dortmund

50 Zuschauer

Vor zehn Jahren kickte der Bonner Stadtteilverein FV Endenich 08 noch in der Kreisliga B, um dann bis 2012 in die Landesliga Mittelrhein aufzusteigen. In dier Spielklasse kickt man seither durchgängig, wobei für die Endenicher am Sport- und Schulzentrum Hardtberg (Stadion Brüser Berg) Ende in der Endabrechnung nie eine schlechtere Position als Platz 10 herausgesprungen ist. Der aktuelle Saisonstart ist mit einem Sieg und drei Niederlagen deutlich daneben gegangen und man krebst aktuell am Ende der Tabelle rum. Heute geht es gegen Deutz 05, das mit einem Remis aus den ersten vier Spielen noch ärger gebeutelt ist und so dürften heute beide Seiten darauf aus sein, Punkte zu sammeln, um gar nicht erst längere Zeit in der Abstiegszone der Tabelle hängen zu bleiben. Die Gäste sind zur letzten Spielzeit nach zwei Jahren Bezirksliga in die Landesliga zurückgekehrt und haben dort den 8. Tabellenplatz belegt. Davor hatten sie zwei Jahre in der Landesliga gekickt und dürften jetzt wenig Interesse haben, diesen Zweijahres-Aufzug-Rhythmus beizubehalten.

Der FV Bonn-Endenich dominiert die Partie von Anfang an und es ergeben sich schnell erste Möglichkeiten für die Hausherren und nach einer Viertelstunde sieht es so aus als wäre die Führung der Gastgeber nur eine Frage der Zeit. In der 16. Spielminute prüft Endenichs Michael Braun den gegnerischen Torhüter, der jedoch hervorragend reagiert und das Sport- und Schulzentrum Hardtberg (Stadion Brüser Berg) Leder in Rücklage parieren kann. In der Folge kommt Deutz mehr ins Spiel und bis zur Halbzeit hat sich - bei weiterhin optisch - überlegenem FV Endenich sogar ein leichtes Chancenplus für Deutz ergeben. Der zweite Abschnitt läuft dann richtig schlecht für Endenich, das ab der 57. Minute nach einem Treffer von David Marti Allegre in Rückstand gerät und ab der 70. Minute verletzungsbedingt in Unterzahl ist - man hatte bereits drei Spieler gewechselt - und zehn Minuten später einen weiteren Spieler durch gelb-rote Karte verliert. Der Kampf stimmt zwar weiterhin bei den Gastgebern, aber das zweite Tor der Partie fällt dann doch für Deutz 05, für das Philipp Neils in der Nachspielzeit mit dem Tor zum 0:2 alles klar macht.

Der FV Bonn-Endenich ist normalerweise auf der BZA West an der Röckumstraße zu Hause, die bislang mit einem Hartplatz versehen war und aktuell im Umbau ist, damit demnächst darauf auf Kunstrasen gekickt werden kann. Im benachbarten Sport- und Schulzentrum Hardtberg (Stadion Brüser Berg) Hardtberg findet man mit dem Schul- und Sportzentrum Hardtberg bzw. Sportplatz Brüser Berg einen Ausweichplatz, der aktuell vom 1. FC Hardtberg in der Kreisliga B genutzt wird. Bis 2013 waren hier auch die Sportfreunde Brüser Berg aktiv, die dann in der Insolvenz verschwanden und inzwischen als reiner Jugendsportclub neu gegründet wurden. Hinterlassen hat man nicht nur Erinnerungen, sondern auch eine Bauruine in Form einer sehr eigentümlichen Tribüne, die mit fetten Stützpfeilern ausgestattet ist, weil sie nicht nur ihr Dach zu tragen hat, sondern auch noch das darauf stehende Vereinsheim. Da der Club während der Bauphase Pleite ging, ist das Bauwerk nie abgenommen worden und verfällt zusehends, während die Tribüne selbst in optisch gutem Zustand ist und, obwohl sie mit (leicht umgehbaren) Bauzäunen abgesperrt ist, von den Zuschauern des Spiels auch rege genutzt wird.

Sport- und Schulzentrum Hardtberg (Stadion Brüser Berg)

Home Spielberichte Neues Mail-Kontakt Gästebuch Links