SSV Marienheide

SSV Marienheide
vs.
SF Asbachtal 3:0

SF Asbachtal

maps.google.de
wikipedia
facebook


fußballdaten.de
fußball.de
kicker.de
facebook




Letztes Spiel: Borussia Dortmund vs. Bayern München 11.11.2018, Jahnsportplatz, Kreisliga Berg B 3
Nächstes Spiel:  Namibia vs. Guinia-Bissau

ca 100 Zuschauer

Der SSV Marienheide war eine ganze Zeit lang der Club, der die klassenhöchste Fußballmanschaft seiner Region stellte. Damals war der SSV in der Landesliga aktiv, bis man sich 2002 entschied, noch stärker Jahnsportplatz auf den Breitensport zu fokussieren und kein Geld für Spieler mehr zu bezahlten - nicht einmal das Fahrgeld sollten die Kicker gekommen. Der Club kündigte an, mit der Mannschaft sprechen zu wollen, sich aber darüber im klaren zu sein, dass das leicht dazu führen könnte, zurückziehen zu müssen und so kam es dann auch. "So bedauerlich ein Rückzug aus der Landesliga wäre, so sinnvoll ist er doch für das Wohl des Gesamtvereins" hieß es damals. Danach startete man mit der formalig zweiten Mannschaft in die Kreisliga B und hat seither in allen Kreisligen von A bis C gekickt. Seit dem Aufstieg von 2013 spielt der Club durchgängig in der Kreisliga B - aktuell ist Marienheide mal wieder oben dabei und auf Tabellenplatz zwei, wo es heute im Spitzenspiel der Runde gegen den Tabellendritten Sportfreunde Asbachtal geht.

Bei regnerischem Wetter ist die Partie recht ausgeglichen, wobei Asbachtal das Tempo anzieht, nachdem man in der 10. Minute durch einen Treffer von Rende Radermacher in Rückstand geraten ist. Jahnsportplatz Kleinere Chancen springen dabei heraus, aber wenig Zwingendes, so dass es mit diesem Spielstand auch in die Pause geht. Im zweiten Abschnitt ist es dann Marienheide, das noch zweimal trifft, in der 68. Minute trifft Rademacher zum zweiten Mal und in der 85. macht Karim Achour mit dem Treffer zum 3:0 alles klar. Der Sieg fällt so vielleicht etwas höher aus, als die Verhältnisse auf dem Platz andeuteten, aber letztendlich agierte Asbachtal vor dem Tor nicht zwingend genug, um hier ein Remis zu erreichen.

Der SSV Marienheide empfängt seine Gäste auf dem Jahnsportplatz - oft ist auch einfach von Sportplatz Jahnsportplatz an der Jahnstraße die Rede. Die Anlage ist in den Hang hineingebaut und es dürfte dafür eine Menge Erde bewegt worden sein, denn der Niveauunterschied des umgebenden Geländes liegt bei mehreren Metern. Seit 2011 wird in Marienheide auf Kunstrasen gespielt, bei der Gelegenheit wurde auch die Jahnsporthalle auf der Eingangsseite erneuert, in die das Vereinsheim der Hausherren integriert ist. Der Großteil des Publikums ist heute auf der gegenüberliegenden Seite zu finden, wo eine Traverse mit Überdachung für Wetterschutz sorgt, der Rest hat sich mit Regenschirmen am Gestänge der Eingangsseite aufgebaut.


Home Spielberichte Neues Mail-Kontakt Gästebuch Links