SV RW Braunsrath

SV RW Braunsrath
vs.
Union Schafhausen II 2:6

FC Union Schafhausen 1910

maps.google.de



fußballdaten.de
fußball.de
kicker.de
facebook


Letztes Spiel: Reichenbacher FC v VfL Hohenstein-Ernstthal 02.06.2016, Sportplatz Braunsrath, Kreisliga Heinsberg B2
Nächstes Spiel:  SC Unterbach vs. Düsseldorfer SC 99 II

ca. 30 Zuschauer

Der SV Rot-Weiss Braunsrath wurde 1919 in der gleichnamigen Gemeinde im Kreis Heinsberg gegründet, die 1935 zum Amt Waldfeucht kam und 1972 der neu gebildeten Verbundgemeinde Waldfeucht zugeschlagen wurde. Sportplatz Braunsrath Die erste urkundliche Erwähnung Braunsraths aus dem 13. Jahrhundert erfolgte übrigens nicht, wie man aufgrund der Club-Logos annehmen könnte, unter dem Namen Brunonia sondern als Brunsdrode - Brunonia nennt sich stattdessen ein Karnevalsverein in der Stadt. Die erste Mannschaft der Rot-Weißen ist 2013 nach sechs Jahren in der Kreisliga C in die B-Liga zurückgekehrt und belegt seitdem regelmäßig einstellige Tabellenplätze, was auch in der aktuellen Spielzeit klappen könnte. Zumindest haben die Gastgeber nicht mehr mit dem Abstieg zu tun und das gilt auch für die Gäste von FC Union Schafhausen II - vermutlich hat das in Komination mit der Tatsache, dass man auch keine Ambitionen mehr nach oben hat, dazu beigetragen, dass man die heutige Partie vor dem Sonntag-Hauptspieltag am Freitag austragen darf.

Bereits innerhalb der ersten zehn Spielminuten schaffen es die Gäste, die Weichen zu ihren Gunsten zu stellen, als zunächst Maik Honold und dann Daniel Zimmerman für Schafhausen trifft. Kurz vor der Halbzeitpause steuert Sportplatz Braunsrath Sven Paulssen das 0:3 bei und unmittelbar nach Wiederanpfiff eröffnet Honold wie auch im ersten Abschnitt das Scoreboard und erhöht auf 0:4. Jetzt deutet alles auf eine derbe Schlapp für Braunrath hin, das jedoch im direkten Gegenstoß durch Sven Laufens das erste Tor erzeilt und eine Viertel Stunde später durch Fabian Dahlmanns auf 2:4 verkürzt, so dass sich ein Comeback der Hausherren andeutet. Bei dieser Andeutung bleibt es dann aber, denn drei Minuten später ist es die Union Schafhausen, die mit dem Treffer von Peter Liebens zum 2:5 die Verhältnisse wieder gerade rückt und zehn Minuten später sorgt der gleiche Spieler dafür, dass der Vier-Tore-Vorsprung wieder hergestellt ist, wobei es dann auch bis zum Abpfiff bleibt.

Der Sportplatz Braunsrath verfügt über keinen sonderlich originellen Namen, kommt dafür aber als ganz schmucker Rasenplatz daher, der auf einer Längsseite über einen Unterstand verfügt, dessen Rückwand in den rot-weißen Sportplatz Braunsrath Vereinsfarben angestrichen und mit Vereinszeichen, Fan-Silhouetten sowie dem Schriftzug "Auf geht's, Jungs" verziert ist. Hinter einem Tor gibt es noch eine kleine Traverse und eine Zeltüberdachung, die heute freilich nicht gebraucht wird, da die Partie bei sommerlichem Wetter ausgetragen wird. Hinter der Gegenseite ist ein kleines Türmchen - wohl ein elektrisches Schalthaus - und der Kirchturm der katholischen St. Clemens Kirche von Braunsrath zu bewundern. Das ergibt insgesamt einen sehenwerten Sportplatz, bei dem man sich auch rundrum am Gestänge aufstellen kann und da, das es sich um enen reinen Fußballplatz handelt, das Geschehen aus nächster Nähe verfolgen - ein paar Sitzschalen sind auch installiert - was allerdings völlig am Gestänge fehlt, sind Werbebanden jeglicher Art.

Sportplatz Braunsrath

Home Spielberichte Neues Mail-Kontakt Gästebuch Links