**** KORRIGIERT **** ALN
Schalke 04 vs. Borussia Dortmund 0:0

Schalke 04

Schalke 04
vs.
Borussia Dortmund 0:0

BVB 09

maps.google.de
wikipedia
FC Schalke 04 Supporters Club e.V.
Ultras GE

fußballdaten.de
fußball.de
kicker.de
schwatzgelb.de
Desperados
The Unity
BVB Fanabteilung
wikipedia
Letztes Spiel: Inter Mailand vs. Borussia Dortmund 26.10.2019, Arena AufSchalke, Bundesliga
Nächstes Spiel:  Grün-Schwarz Cappenberg vs. BSV Heeren

Ticket
62271 Zuschauer

112 mal gab es bisher das Revierderby zwischen Schalke 04 und Borussia Dormund als Pflichtspiel Arena AufSchalke und es sind die Gelsenkirchener, die in der Bilanz aktuell knapp vorne liegen, haben sie doch bei 35 Unentschieden 39 mal gewonnen und sind nur 38 mal als Verlierer vom Platz gegangen. Heute könnte der BVB also ausgleichen, aber die Saison läuft aktuell recht holprig bei den Borussen und so darf man sich bei den Hausherren Hoffnungen machen, den Vorsprung eher ausbauen zu können. Der BVB, der nicht nur wegen einer 0:2-Niederlage bei Inter Mailand vom letzten Mittwoch etwas gutzumachen hat, kann das Spiel natürlich auch als Chance sehen, denn ein Sieg im Derby dürfte die Fans der Bierstädter erstmal bis auf weiteres in ein Stimmungshoch versetzen.

Der erste Torschuss des Spiels gehört den Gästen, aber damit ist es dann erstmal vorbei mit der schwarz-gelben Herrlichkeit und es spielt nur noch der FC Schalke. Die Dortmunder verlieren das Arena AufSchalke Leder zumeist schon im Spielaufbau und das 1:0 für Schalke scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, aber das Leder will nicht ins Tor des BVB und in der 28. und 34. Minute sind es Querlatte und Torpfosten, die auf Seiten des BVB ins Spiel eingreifen. So geht das bis etwa zur 70. Minute, dann beginnt sich das Blatt zu wenden, ob es jetzt daran liegt, dass der BVB konzentrierter zu Wege geht oder ob die Blau-Weißen dem hohen Tempo des bisherigen Spiels Tribut zollen müssen. Am Ende wäre sogar doch noch ein Auswärtssieg im Bereich des Möglichen, aber diese Variante, die das Spiel auf den Kopf stellen würde, bleibt den Dortmundern versagt bzw. dem FC Schalke erspart.

Zum ersten Mal seit Jahren ist die aktive Fanszene des BVB mal wieder in der Arena AufSchalke dabei Arena AufSchalke und das merkt man sowohl an einer Pyroaktion, die kurz nach Beginn zu einer kurzen Spielunterbrechung führt als auch durch stärkeren sangesmäßigen Support als zuletzt. Zwischendurch präsentiert man auf beiden Seiten "gezogene" (also erbeutete) Fanartikel des Gegners, wobei nach dem Spiel Kritik an der Schalker Seite laut wird, dass man nicht nur diverse 'normale' Fanclubs beraubt habe, die mit derartigen Wild-West-Spielen wenig am sprichwörtlichen Hut haben, sondern dass die 'Beute' zum Teil aus Einbrüchen in Autos und Gebäude stamme - die Sinnhaftigkeit des Geschehens selbst dürfte sich wohl ohnehin hauptsächlich, wenn nicht ausschließlich, den jeweiligen Akteuren erschließen.


Home Spielberichte Neues Mail-Kontakt Gästebuch Links